Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Programm

Ausseer Gespräche 2019: Resonanzen

Die 11. Ausseer Gespräche im Jahr 2019 finden in Kooperation mit dem Internationalen Gratuiertenkolleg "Resonante Weltbeziehungen" von 27.-30.6. statt und stehen unter dem Motto "Resonanzen: Wiederkehrendes in Philosophie, Kunst und Wissenschaft".

Hier das vorläufige Programm, der Folder zum Herunterladen folgt in Kürze!

Donnerstag, 27.6.

17:00 Eröffnung
  Begrüßung, Vorstellung des Themas, des IGK und des Ausseer Konzepts (Irmtraud Fischer, Gerd Kühr, Wolfgang Spickermann, Jörg Rüpke)
  Vortrag Hartmut Rosa: Was ist Resonanz? Perspektiven zur Weiterentwicklung des Konzeptes
   

Freitag, 28.6.

9:15 Vortrag
  Gunter Scholtz: Die moderne Philosophie fasziniert von der antiken
  Einführung und Diskussionleitung: Stephan Moebius
   
11:00–13:00 Seminare
  Seminar I: Lässt sich Resonanz „erzeugen“ oder „dekretieren“?
  Heinz D. Kurz: Vom Aufstieg, Fall und der Wiederkehr von Ideen; Hasso Hofmann: Repräsentative Demokratie – Widerspiegelung oder „Resonanz“ politischer Interessen
  Einführung und Diskussionleitung: Karl Acham und Günter Löschnigg
  Seminar II: Resonanz als Phänomen von Kulturen
  Wolfgang Reinhard: Kulturkontakte - Kulturrezeption - Kulturkonvergenz; Alexander Demandt: Wiederholt sich Geschichte?
  Einführung und Diskussionleitung: Wolfgang Spickermann und Christoph Heil
   
13:30 Mittagessen
Nachmittag Wanderungen
   
20:00 Vortrag/Lesung: Ulrich von Bülow über sein neues Buch „Papierarbeiter. Autoren und ihre Archive“
  Einführung und Diskussionleitung: Liliane Weissberg
   

Samstag, 29.6.

9:00 Kurzvorträge von StipendiatInnen
  Moderation: Roberta Maierhofer und Eveline Krummen
11:00–13:00 Seminare
  Seminar I: Visuelle Resonanz
  Götz Pochat: Resonante Bilderwelten; Victoria Coeln: Resonantes Licht
  Einführung und Diskussionleitung: Ulf Bästlein und Irmtraud Fischer
  Seminar II: Resonanz in den Naturwissenschaften
  Sabine Schindler: Gravitationswellen – „Resonanzen“ in der Astrophysik; Hans-Jörg Rheinberger: Resonanzen im Forschungsprozess – Am Beispiel der Biowissenschaften
  Einführung und Diskussionsleitung: Irmgard Lippe und Joachim Krenn
   
16:00–18:00 ExpertInnengespräche der IGK in kleinen Gruppen
   
19:30 Gesprächskonzert ‚Musik als Resonanz‘. Andreas Dorschel im Gespräch mit den Pianisten*innen Olga Chepovetsky, Johannes Gugg und Yuka Inoue

Kontakt

Sekretariat
Heinrichstraße 78 A-8010 Graz
Mag. Dr. Patrick Marko Telefon:+43 (0)316 380 - 6020
Fax:+43 (0)316 380 - 9305

Web:altes-testament.uni-graz.at

Kontakt

Gemeinde Bad Aussee
Hauptstraße 48 8990 Bad Aussee
Cornelia Köberl Mobil:+43 (0)3622 / 525 11 21

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.